13.07.2011 | 11:00

Impressionen der b2d Dialogmesse auf Schalke (2011)

Reibungslos lief alles vonstatten. Der Aufbau des 80 qm großen Standes, das Einrichten und die Installation der Technik. Wir haben uns getraut einen der größeren Stände in der Arena zu platzieren und haben es geschafft, die Aufmerksamkeit, von 200 Ausstellern und mehr als 2.000 Besuchern, auf uns zu lenken.

Zwei ganze Tage waren gefüllt mit intensiven Gesprächen und machten es durch das rege Interesse schon bald notwendig vor Ort separate Gesprächstermine zu vereinbaren. Wir erfuhren direkt und aus erster Hand von den Innovationen der Unternehmen und den Bedürfnissen von Entscheidern bei der Kommunikationsarbeit und dem Vertrieb ihrer Leistungen. Dabei wurde in unseren Gesprächen immer wieder deutlich, wie wichtig es den Unternehmen ist, einen Partner für die Kommunikation zu finden, der in standardisierten Prozessen arbeitet und die Kommunikation ihrer Marke strategisch plant. Diese Sichtweise ist im Mittelstand noch jung und sehr zu begrüßen. Sie ist nicht zuletzt aber auch eine Notwendigkeit in einem sich immer stärker liberalisierendem Markt.

Aufmerksamkeit ist es, die ein Unternehmen mit seiner Marke und Leistungen zum Erfolg führt. Unsere symphatischen Gimmicks, wie der digitalmedia-Zeppelin der ferngesteuert über das Messegelände schwebte oder die digitalmedia-Kühlpakete, die in hitzigen Momenten halfen, einen kühlen Kopf zu behalten, sorgten für Freude bei Ausstellern und Besuchern. Bislang ungesehen auf dem Event waren unsere digitalen Namensschilder mit Videoeinbindung.

Zum ersten mal wurde im Rahmen des Events auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit von digitalmedia und der b2d sichtbar. Das neue Medienangebot dialogmesse.tv wird in seiner Gestaltung und Bewerbung maßgeblich von digitalmedia betreut. dialogmesse.tv ist ein messeeigenes Videoformat und richtet sich an Firmen zur Verbreitung ihrer Informationen in sozialen Netzwerken, wie Facebook und YouTube. Diethelm Straube, vormals für RTL-aktuell, n-tv und Premiere tätig, produziert und veröffentlicht die Beiträge mit seinem Team im Auftrag der Unternehmen. Einen weiteren neuen Programmpunkt stellt die Messe-Gameshow "Der Dialogpreis ist heiss", mit dem bekannten Moderator, Harry Wijnvoord, dar, deren Logo von digitalmedia entworfen wurde.

Kurz vor Schluss blicken wir in das Jahr 2012, in dem digitalmedia aller Voraussicht nach wieder als Aussteller vertreten sein wird. Wir sind gespannt welche Innovationen wir erleben und welche Menschen wir kennenlernen werden. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten die Teil des Erfolges dieser Messe sind und ganz herzlich bei unseren Gästen, die unserer Einladung gefolgt sind und im kommenden Jahr vielleicht sogar selbst als Aussteller dabei sind.

Zurück


nach oben